FHT Temperatur im Preset setzen

Fragen und Probleme die das Portal betreffen

FHT Temperatur im Preset setzen

Beitragvon DLehmann » Do 28. Apr 2011, 20:36

Hallo,

bin neu hier und nutze seit heute das Portal.

Aktuell binde ich meine sieben FHTs in das Portal ein. Das klappt schon mal ganz gut, ein Regler will noch nicht so recht. Zur Zeit nimmt er keine Temperatur an weder wird die aktuelle Temperatur angezeigt. Angemeldet ist er wohl, da "Cent" wieder nach "nA" auf "On" steht. Aber ich warte mal noch, die anderen haben auch mehr oder weniger Zeit benötigt.

Aber nun habe ich ein anderes Problem. Ich möchte in einem Preset die Temperatur für einen FHT auf die Komforttemperatur einstellen. Für diesen FHT ist ein Zeitplan aktiv. Nun kann ich aber die Komfortemperatur nicht im Preset auswählen. Alles bis 0,5 darunter und darüber funktioniert. Ist das so gewollt?

Beste Grüße
DLehmann
DLehmann
 
Beiträge: 19
Registriert: Do 28. Apr 2011, 20:19

Re: FHT Temperatur im Preset setzen

Beitragvon PowerEconomizer » Mo 2. Mai 2011, 08:03

Hallo Dlehmann,

bitte schildern Sie das Problem etwas detaillierter, wir konnten keine Probleme bei gleichen Temperaturen feststellen. Unser Vorgehen:
1. Komforttemperatur auf 18°C einstellen
2. Preset anlegen
3. Im Preset die entsprechende Heizung anwählen
4. Als Temperatur im Preset 18°C eingeben
5. Preset speichern

Diese Prozedur verlief fehlerfrei.

Ist der FHT Thermostat inzwischen in Funktion?

Beste Grüße aus Hamburg
das Power Economizer Team
Wichtige Links
Häufige Fragen: FAQ
Detaillierte Videoanleitungen: Anleitungen
Jetzt kaufen: Onlineshop
PowerEconomizer
Administrator
 
Beiträge: 137
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 10:05

Re: FHT Temperatur im Preset setzen

Beitragvon DLehmann » Mo 2. Mai 2011, 20:14

Hallo,

gleiches Vorgehen.

1. Komforttemperatur auf 22,5°C einstellen
2. Preset anlegen
3. Im Preset die entsprechende Heizung anwählen
4. Als Temperatur im Preset 22,5°C eingeben
5. Preset speichern

Ergebnis ist, das sich das Preset so nicht speichern lässt. Die Temperatur springt auf 16°C (Absenktemperatur) zurück. Eine Speicherung ist nur möglich, wenn eine andere Temperatur als 22,5°C eingegeben wird.

Der FHT hat sich mittlerweile gemeldet, ist aber immer der letzte mit der Anzeige der Temperaturmstellung nach Zeitplan. Ich werde diesen wohl mal an eine andere Stelle platzieren.

Zum Thema Preset habe ich noch eine Verständnisfrage. Ich steuere die FHT Thermostate mittels Zeitplan. Wenn ich nun einen Thermostaten mittels Preset umstelle (z.B. von der Absenk- auf die Komforttemperatur), wie verhält sich das dann mit dem Zeitplan? Wird der Thermostat bei erreichen des nächsten Schaltpunktes laut Zeitplan entsprechend geschaltet? Verhält sich das auch so bei anderen Aktoren?
DLehmann
 
Beiträge: 19
Registriert: Do 28. Apr 2011, 20:19

Re: FHT Temperatur im Preset setzen

Beitragvon PowerEconomizer » Mi 4. Mai 2011, 15:17

Hallo DLehmann,
anscheinend tritt das Problem nur auf, wenn an beiden Stellen mit einer ,5 Temperatur gearbeitet wird. bei "geraden" Werten tritt der Fehler nicht auf. Ich werde diesen Fehler an die Entwicklungsabteilung weiterleiten.

Ihre Annahme zu den Presets ist korrekt: Sobald eine Aktion von einem Zeitplan ausgeführt wird, "überschreibt" diese den Manuell gesetzten Status. Dies gilt für Alle Aktor-Typen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen behilflich sein.

Beste Grüße aus Hamburg
das Power Economizer Team
Wichtige Links
Häufige Fragen: FAQ
Detaillierte Videoanleitungen: Anleitungen
Jetzt kaufen: Onlineshop
PowerEconomizer
Administrator
 
Beiträge: 137
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 10:05

Re: FHT Temperatur im Preset setzen

Beitragvon DLehmann » Mi 4. Mai 2011, 20:02

Hallo,

damit ist mir auf jeden Fall erst einmal geholfen. In der Zwischenzeit kann ich mir mit der Verwendung einer entsprechenden anderen Temperatur behelfen.

Beste Grüße nach Hamburg
DLehmann
DLehmann
 
Beiträge: 19
Registriert: Do 28. Apr 2011, 20:19

Re: FHT Temperatur im Preset setzen

Beitragvon DLehmann » Di 15. Nov 2011, 23:30

Hallo,

wollte mal nachfragen, ob sich hier nun mittlerweile nach einem halben Jahr etwas getan hat. Es funktioniert leider immer noch nicht.

Beste Grüße
DLehmann22
DLehmann
 
Beiträge: 19
Registriert: Do 28. Apr 2011, 20:19

Re: FHT Temperatur im Preset setzen

Beitragvon RudiBe » Do 15. Dez 2011, 11:29

Guten Tag PowerEconomizer,

ich bin seit gestern im Besitz eines Gateways, habe diesen natürlich in meine Heizungssteuerung eingebunden
und bin schwerstens begeistert. Auch die Bedienung via Smartphone klappt gut.
Teilweise sind die zeitlichen Verzögerungen noch sehr groß, aber da bin ich mir sicher, dass das noch besser wird.

Bei den Presets bin ich jedoch auf einen Punkt gestoßen, der noch nicht richtig ist, sich jedoch sicher mit gringem Aufwand korrigieren läßt.
Nun habe ich im Forum einen Beitrag von Ihnen genau zum Thema gefunden vom 4.Mai 2011

PowerEconomizer hat geschrieben:...
anscheinend tritt das Problem nur auf, wenn an beiden Stellen mit einer ,5 Temperatur gearbeitet wird. bei "geraden" Werten tritt der Fehler nicht auf. Ich werde diesen Fehler an die Entwicklungsabteilung weiterleiten.
...


Jetzt haben wir Mitte Dezember 2011 !

Mit den besten weihnachtlichen Grüßen
RudiBe

PS: nichts desto trotz ... Ihr leistet sehr innovative und funktionale Arbeit ... allein das ganze System binnen 2 Stunden komplett eingerichtet zu haben (ohne Vorkennnisse), spricht sehr für Euch !
RudiBe
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 15. Dez 2011, 10:39

Re: FHT Temperatur im Preset setzen

Beitragvon PowerEconomizer » Mo 30. Jan 2012, 10:51

Hallo RudiBe,
das Problem war bereits gelöst und trat nur teilweise wieder auf.

Es wurde am Freitag ein Update eingespielt, welches das ",5 Problem" von Thermostaten in Presets und Programmen endgültig behoben hat.

Beste Grüße aus Hamburg
das PECO Smart Home Team
Wichtige Links
Häufige Fragen: FAQ
Detaillierte Videoanleitungen: Anleitungen
Jetzt kaufen: Onlineshop
PowerEconomizer
Administrator
 
Beiträge: 137
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 10:05


Zurück zu Hilfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron